Stiftung

 

 

Aktuelles
Stiftung
Der Stiftungspreis
Die Jury
Die Preisträger

 

 

Stiftung Wohlfahrtspflege Brandenburg

Gemeinschaftsstiftung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in Brandenburg

 


 

Die Stiftung wurde aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Paritätischen am 18. Juni 2000 von der früheren Vorsitzenden, Frau Dr. Girke, ins Leben gerufen.

Zweck und Ziel:

Die Stiftung soll die soziale Arbeit der Mitgliedsorganisationen des PARITÄTISCHEN unterstützen und zwar in den Bereichen, in denen öffentliche Förderung nicht ausreicht. Eine Eingrenzung auf bestimmte Aufgaben gibt es nicht, es kann also um Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Altenhilfe, Gefährdetenhilfe usw. gehen.



Unterstützungsmöglichkeiten:


Die „Stiftung Wohlfahrtspflege Brandenburg“ ist eine Gemeinschaftsstiftung. Sie ist also auch auf Ihre Mithilfe angewiesen. Sie können

·         durch eine Zustiftung das Stiftungskapital erhöhen,

·         eine eigene Stiftung mit eigenem Namen und Zweck über die Gemeinschaftsstiftung verwalten lassen,

·         durch eine Spende die Anliegen der Stiftung und der Mitgliedsorganisationen des Paritätischen fördern.

Die seit 1. Januar 2000 geltenden erweiterten Spendenmöglichkeiten an Stiftungen gelten voll auch für die „Stiftung Wohlfahrtspflege Brandenburg“.

 

Stiftung Wohlfahrtspflege Brandenburg

c/o der Paritätische

Ansprechpartnerin: Christine Großer

 

Tornowstraße 48

14473 Potsdam

Tel. 03 31 - 284 97 27

Fax 03 31 - 284 97 30

eMail Christine.Grosser@paritaet-brb.de


Bankverbindung: Bank für Sozialwirtschaft Essen, Konto: 7233307,  BLZ: 370 205 00
 


nach oben

©2001, Der PARITÄTISCHE Landesverband Brandenburg e.V.
[letzte Aktualisierung: 03.01.2011/c.post]

webmaster@paritaet-brb.de