Förderung des Kindes mit geeigneten Therapien.

Viele Eltern laufen von Arzt zu Arzt und von einem Therapeuten zum anderen, um eine angemessene, hilfreiche Therapie fuer die Weiterentwicklung ihres Kindes zu finden. Sowohl anerkannte wie auch umstrittene Therapien, die unter Umstaenden nicht in Deutschland angeboten werden und/oder von den Krankenkassen nicht bezahlt werden, wurden in den vergangenen Jahren von den Mitgliedern der BIG e.V. durchlebt und zusammengetragen.

Wir haben diese verschiedene Therapiemoeglichkeiten fuer die unterschiedlichen Behinderungen diskutiert, durch Erfahrungsberichte erlaeutert und stellen die Ergebnisse in einer umfassenden Broschuere allen Interessierten zur Verfuegung.

Jedes Kind braucht eine individuelle Behandlung. Deshalb glauben wir, dass durch qualifizierte Beratung oft viele teure Wege und damit erhebliche Kosten gespart werden koennen. Der wichtigste Grund ist aber die Zeit, die wir sparen, und nicht mit unnuetzen Therapien bei der Entwicklung unserer zerebral geschaedigten Kinder vertroedeln.

[zurück]