Verband alleinerziehender Mütter und Väter Bundesverband e.V.

Liste von Wohnprojekten für Alleinerziehende (und andere) 

Allgemein:

Die gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaften bieten oftmals Wohnraum für Alleinerziehende an, vor allem in gemischten Wohnprojekten mit anderen Haushaltsformen. Informationen hierzu bei den einzelnen Gesellschaften vor Ort.

Für Studierende bieten die meisten Studierendenorganisationen, wie z.B. das Studentenwerk in Tübingen spezielle Familienwohnungen oder Wohnraum für Alleinerziehende an. Informationen hierzu bei den Studierendenorganisationen.

Baden-Württemberg:

Ludwigstr. 43

70176 Stuttgart, Tel. 0711/2164493 (Fr. Uschi Michel)

Träger: Siedlungswerk Stuttgart

6 WE, Zwei Wohnungen haben gemeinsamen Gemeinschaftsraum

10 WE für Alleinerziehende mit Gemeinschaftsräumen (kein Individualraum, sondern große Wohnküchenschlafzimmer), mehrere barrierefreie Wohnungen und Wohnungen für große Familien, mehrere Kindertagesstätten in Wohnumfeld, u.a. VAMV-Tübingen war an Planungsprozeß beteiligt

Mömpelgarder Weg 4

72072 Tübingen

Träger: GWG - Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft

frauengerechtes Stadtteil mit Infrastruktur und Kinderbetreuungseinrichtungen

Kontakt: Stadt & Frau Wohnungsgenossenschaft, Hansjakobstraße 72, 79117 Freiburg

 

Bayern:

Projektträger: Landeshauptstadt München, Sozialreferat, Orleansplatz 11, 81667 München

nur Vorübergehende Wohnmöglichkeit für 87 Mütter mit einem Kind unter 6 Jahren in 16 qm großen Einzimmerwohnungen und Gemeinschaftsbädern

Träger: Familienbund der deutschen Katholiken,

20 Familien, kinderfreundliche Gestaltung des Wohnumfeldes, nahe Kinderbetreuujngsmöglichkeiten

 

Berlin:

Seit 1993, Träger: gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft DeGeWo, 24 Wohnungen, davon 10 2-Zi-WE, 7 3-Zi-WE und 2 4-Zi-WE, jedes Haushaltsmitglied hat Individualraum, Gemeinschaftsbereich, Wohn-Raum-Küche

Seit 1993, Träger: gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft DeGeWo, 26 Wohnungen, davon 1 2-Zi-WE, 13 3-Zi-WE, 4 4-Zi-WE; Möglichst gleichgroße Räume, möglicher Nutzungsaustausch

 

Bremen:

In Bremen wird Alleinerziehenden mit einem Kind eine erweiterte Berechtigung (anstatt 60-70 qm) zugestanden, d.h. Alleinerziehende mit einem Kind haben Anspruch auf einen Individualraum in einer 3-Zimmer-Wohnung.

Besondere Wohnprojekte für Alleinerziehende und alleinlebende Schwangere

Projektträger: Senator für das Bauwesen, Amt für Wohnungs- und Städtebauförderung, Breitenweg 24-26, 28195 Bremen

 

Hamburg:

Projektträger: Freie und Hansestadt Hamburg, Baubehörde Amt für Wohnungswesen, Stadthausbrücke 12, 20355 Hamburg

Zwei benachbarte Neubauten mit gemeinsamen Innenhof. Erstes Haus der "Wohngenossenschaft Ottenser Dreieck eG" mit 36 WE ist Zusammenschluß aus drei selbständigen Gruppen, davon eine "Frauen leben zusammen", die nur aus Frauen und ihren Kindern besteht (6 WE). Zweite Haus in der Bergiusstraße mit 13 WE der "HausArbeit eG" mit gemischter Belegung von v.a. alleinerziehenden Frauen und Männern. Beide selbstverwaltet.

Kontakt: Genossenschaft Ottenser Dreieck, Erdmannstraße, 22765 Hamburg

 

Hessen:

Projekträger: Gemeinnützige Wohnungsbau GmbH, Barfüßertor 4, 35037 Marburg

Geschoßwohnungsbau mit 47 Mietwohnungen, davon 5 WE in Nachbarschaft an Alleinerziehende

Seit 1992 eine Genossinnenschaft von wohnungssuchenden Frauen;

Ab 1997 entstehen im Gutleut-Viertel und in Bornheim zwei Wohnhäuser mit 19 Wohneinheiten in der Trägerschaft von Lila Luftschloß e.G.; Grundrisse mit gleichwertigen Individualräumen, Wohnküche, Gemeinschaftsräumen und Wohnungsmix, der sowohl alleinlebende Frauen wie auch Wohngemeinschaften berücksichtigt.

Kontakt: Genossinnenschaft Lila Luftschloß, c/o Wohnbund Frankfurt, Tel. 069/701948

 

Mecklenburg-Vorpommern:

Projektträger: Senat der Hansestadt Rostock, Leitstelle für Stadtentwicklung, Neuer Markt 1, 18055 Rostock

Alleinerziehende Studentinnen, 7 WE mit für 2 WE gemeinsamer Küche. Duschbad und Individualbereich von ca. 16 qm, DG Gemeinschaftsraum, Keller Kinderspielzimmer und Waschmaschinenraum

 

Niedersachsen:

Träger: Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover mbH (GBH), Individualräume, Gemeinschaftsraum für Haus

 

Nordrhein-Westfalen:

Geschoßwohnungsbauprojekt, Otto-Petersen-Str., Düsseldorf, Grafenberg

Kontakt: Ortsverband Düsseldorf, Postfach 321227, 40427 Düsseldorf, Tel. 0211/555540

Projektträger: Stadt Köln, Amt für Wohnungswesen, Johannisstraße 66-80, 50668 Köln

Stadtteil Bickendorf, Ossendorfer Weg, Block 4 mit 27 Mietwohnungen, ein Drittel Alleinerziehende (9 WE), Individualraum vorhanden, nutzungsneutrale gleich große Räume, Gemeinschaftsflächen

Apartmenthaus Lechtestraße

Projektträger: Caritasverband für das Dekanat Steinfurt e.V., Kirchplatz 8, 48656 Steinfurt

10 WE für alleinerziehende und alleinstehende schwangere Frauen im Steinfurter Ortsteil Borghorst, Gemeinschaftsflächen, unbefristete Mietverträge, durchschnittlich nur 46 qm, Individualraum

16 WE für Alleinerziehende, 6 WE für Frauen aus dem Frauenhaus, 4 WE für Alleinlebende, 2 WE für ältere Menschen, 2 WE für Behinderte, 4 WE kinderreiche Familien, Kindergerechte Gestaltung des Wohnumfeldes, Kita, Gemeinschaftsräume, Büro und Beratungsräume, u.A. Beteiligung von VAMV bei der Planung

Wuppertal:

Projektträger: Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH, Hoeftstr. 35, 42103 Wuppertal

in der Hofaue für Alleinerziehende und Schwangere, die unmittelbar von Obdachlosigkeit bedroht sind. 8 möblierte WE mit Betreuungsangebot (verbindlich) und Gemeinschaftseinrichtungen. Nur befristeter Vertrag für drei Jahre (Übergangswohnen), Individualraum vorhanden

Kontakt: Frauen Wohnen Lernen, Hofaue 67, 42103 Wuppertal, Tel. 0202/450274

innovative Grundrisse, Wohngemeinschaften mit Gemeinschaftseinrichtungen zur Beratung und Kinderbetreuung, nur befristeter Vertrag

mit 44 Sozialwohnungen mit Standardgrundrissen (kein Individualraum), davon 15 WE für Alleinerziehende, Betreuungsangebote, Gemeinschaftsräume

Betreutes Wohnen, 5 WE für Alleinerziehende, Gemeinschaftsraum für Hausversammlungen, Beratungen, Gruppenarbeit und gemeinsame Aktivitäten

Kontakt: Wohnhaus Hildegardisstraße für Alleinerziehende, Sozialdienst Katholischer Frauen Bocholt, Frau Frieling-Heipel, Tel. 02871/25130

Sozialer Wohnungsbau, 12 WE (38-92 m²) davon 1/3 wohnungslose, 1/3 Alleinerziehende, 1/3 wirtschaftlich stabile Haushalte, Gemeinschaftsraum

Kontakt: Hagener Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH (HGW), N. Halbeisen, Tel. 2331/31105

36 WE davon 1/3 an Wohnungslose, 1/3 an Haushalte, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind, 1/3 der WE an Haushalte ohne wirtschaftliche und soziale Probleme, 5 Wohnungen für Alleinerziehende die innerhalb der Wohnflächengobergrenze über einen zusätzlichen Raum verfügen, d.h. Individualraum für jedes Haushaltsmitglied

Kontakt: Caritas Verband Marl, Frau Heinz und Herr Ennenbach, Tel. 02365/6908-32

Träger: Wohnungsbaugenossenschaft Lünen

Träger: Wohnstadt Aachen und Wohnungsbaugesellschaft Leverkusen

 

Rheinland-Pfalz:

Projektträger: Heimstätte Rheinland-Pfalz GmbH, Mozartstr. 7, 67434 Neustadt

Zwei Reihenhausgruppen mit je 5 Häusern, davon 12 Wohnungen mit Alleinerziehenden und alleinstehenden Schwangeren, restlichen 6 Wohnungen mit Zwei-Eltern-Familien

 

Schleswig-Holstein:

Ein integriertes Wohnprojekt von und für Frauen

Träger: WOBAU, Schleswig-Holstein, Theodor-Heuss-Ring 49, 24044 Kiel, Tel: 0431/6890-0, Fax: 0431/6890229

42 WE, 13 WE für Alleinerziehende mit ein bis zwei Kindern (Individualräume, Wohnung ca.60 m² ), 11 WE für Familien mit 1-3 Kindern, 18 WE für Ein- und Zwei-Personenhaushalte für ältere Menschen, davon sechs altersgerecht, Fahrstuhl

dreigeschossig mit Innenhof, Küchen mit Blick auf Hof, Pavillon mit Gemeinschaftsräumen (Mehrzweckraum, Küche, Abstellraum, Sanitärraum), Spielplatz in Sichtnähe im Innenhof, Veränderbare Räum durch Leichtbauwände, Abstellplätze für Kinderwägen, nahe Einkaufsmöglichkeiten

Stand 10.11.97